Reiki
Das Wort Reiki stammt aus dem Japanischen und bedeutet:

(Rei) – Universell, (Ki) - Energie.
 

 
 
Jeder Mensch ist von Geburt an mit der Universellen Lebensenergie umgeben. Solange alle Lebewesen (Menschen, Tiere und Pflanzen) leben, fließt in ihnen die  universelle Lebensenergie (Ki), die sich individuell entwickelt. Mit dem Tod hört der Energiefluss auf. Unter Anwendung der  Reiki – Methode kann die Energie aus dem universalen Energiefeld aufgenommen werden und für sich selbst und andere zum höchsten Wohle sanft eingesetzt werden. Reiki ist eine Methode der Arbeit mit Energie, und unterstützt somit die Selbstheilungskräfte von Körper, Geist und  Seele.
 
 
 
Was kann Reiki bewirken?
 
 
Reiki wirkt auf der körperlichen, der emotionalen, der mentalen und der spirituellen Ebene. Es ist als energetische Ergänzung zur medizinischen Behandlung zu sehen und behandelt die Ebenen, auf die die Schulmedizin keinen Einfluss hat. Leider wird bisher in der modernen Medizin dies nicht ausreichend berücksichtigt.
Menschen, die mit Energien wie z. B. Reiki arbeiten, werden einem kranken Menschen immer ermutigen, vom Arzt verordnete Maßnahmen zu befolgen und eine ergänzende Reiki- Anwendung vorschlagen. Der Heilprozess kann somit zusätzlich auf der energetischen Ebene unterstützt werden.
Reiki ist eine Persönlichkeitsentwicklung und kann wie aufgeführt in nachfolgenden Bereichen wirken.
1.    -  Stärkt die Lebenskraft und Vitalität,
2.    -  reinigt von Giften,
3.    -  fördert das energetische Gleichgewicht und löst energetische Blockaden,
4.    -  wirkt ganzheitlich und löst Krankheitsursachen,
5.    -  unterstützt den seelisch-geistigen Wachstums- und Bewusstwerdungsprozess,
6.    -  fördert Kreativität, Meditation und emotionalen Ausdruck,
7.    -  führt auf leichte Weise in die Tiefenentspannung,
8.    -  setzt verschüttete Gefühle frei,
9.    -  hebt die Schwingungsfrequenz des grobstofflichen und feinstofflichen Körpers.
Reiki ersetzt keine Arztbesuche. Es sollte vielmehr als eigenständige Gesundheitsvorsorge und zur Unterstützung bei ärztlichen Heilbehandlungen eingesetzt werden. Ebenfalls ersetzt es keine therapeutischen bzw. psychiatrischen Behandlungen.
 
 
 
 
 
 
 
 
Technik:
Wie wende ich die Reiki-Energie an?
Die Reiki-Behandlung erfolgt üblicherweise durch Auflegen der Hände. Einige Behandler bevorzugen es auch, die Hände einige Zentimeter über dem Körper des Behandelten zu halten. Dies ist individuell und kann in einem Vorgespräch mit der zu behandelnden Person besprochen werden.
Es gibt 12 Grundpositionen, die in der Eigenbehandlung oder Fremdbehandlung eingesetzt werden. Eine intuitive und individuelle Erweiterung ist während der Behandlung von Vorteil.
Reiki fließt spialförmig durch das 7. Chakra ein und aus den Händen heraus. Reiki wird durch 4 Einstimmungen  beim 1. Grad Seminar aktiviert. Beim 2.  und 3. Grad Seminar finden weitere Einstimmungen statt die verstärkend wirken. Es werden bestimmte Techniken und Symbole vermittelt, mit deren Hilfe Fernbehandlungen gegeben  werden kann.
Reiki kann zur Selbstbehandlung, Behandlung anderer, Behandlung von Tieren, Pflanzen, Nahrung, zur Reinigung von Räumen und Gegenständen eingesetzt werden. Es schafft Verbindung zum "Höheren Selbst "und zu kosmischer Energie. Reiki kann auf die endokrinen Drüsen wirken und steht mit den Chakren in direkter Verbindung. Ebenfalls kann Reiki entgiftend wirken, vitalisierend und entspannend sein.
 
 
 
Preise und Angebote:
Reiki – Behandlung:                        65,00 Euro,
Reiki - Intensivbehandlung:           150,00 Euro (an 3 aufeinander folgenden Tagen)
 
Reiki-Ausbildungen:
Reiki 1 .Grad (Usui-System)                     
Reiki 2. Grad (Usui-System)                     
Reiki 3. Grad (Usui-System)                                 
Reiki- Lehrer (Usui-System)